Wir haben nicht genug Platz!

Begleitet mich in die wunderbare Welt der Mathematik. Diese Wissenschaft, die vermeintlich nichts über das Leben aussagt, und sich mit völlig weltfremden Zusammenhängen beschäftigt. Folgende Schätzaufgabe lässt uns unseres begrenzten Verstandes bewusst werden:

Nehmen wir alle Einwohner Nürnbergs (ca. 500.000). Angenommen, die würden sich alle an den Händen halten und ein Quadrat bilden. Wie viele Menschen würden in diesem Quadrat Platz finden?

Bevor ihr weiter lest, gebt bitte hier eure Schätzung ab, ohne zu rechnen:

Mal sehen ob ihr richtig geschätzt habt!

Wenn wir 500.000 Menschen haben, würden an jeder Quadratseite 125.000 Menschen stehen. Wenn jeder eine Breite von einem Meter ausmacht, hat das Quadrat also eine Seitenlänge von 125.000 Metern. Dieses Quadrat hat damit einen Flächeninhalt von 125.000 mal 125.000 = 15.625.000.000 Quadratmeter = 15,625 Quadratkilometer. Gönnen wir jedem Menschen einen Quadratmeter (es würden sicher mehr Menschen auf einen Quadratmeter passen – siehe Oktoberfest), passen also 15,625 Milliarden Menschen in ein Quadrat, welches eine Seitenlänge geringer als die Strecke Nürnberg Augsburg hat.

Nun hat Deutschland mit 357.121,41 Quadratkilometern die 22.856-fache Fläche dieses Quadrats. Somit würde jeder Erdenbürger, wenn alle nach Deutschland ziehen würden, eine GRUNDfläche von gut 10.000 Quadratmeter Platz erhalten – wenn nicht in mehreren Ebenen gebaut wird. Mit jeder Ebene würde sich der Platz entsprechend vervielfachen.

Wenn nochmal jemand behauptet, wir können nicht die ganze Welt bei uns aufnehmen, könnt ihr nun sagen: Doch, rechne halt! 😉

So und nun gebt es zu, was habt ihr geschätzt?

Euer Alien

Advertisements

7 Kommentare zu “Wir haben nicht genug Platz!

  1. Ich habe mit meiner Schätzung total daneben gehauen…
    Deine Argumentation ist Klasse! 🙂

    • Alien sagt:

      Danke!

      Unsere Intuition kann nicht mit solch riesigen Zahlen umgehen, das merkt man auch bei exponentiellem Wachstum (z.B. Reiskorn auf Schachbrett, oder die Kosten für 6 Stühle wenn das erste Stuhlbein einen Cent und alle weiteren jeweils das doppelte kosten, damit kostet der erste Stuhl nur 15 Cent (1+2+4+8). Alle 6 kosten aber über 16 Millionen Euro).

      Ich war auch fasziniert, dass wir theoretisch in Deutschland eine Riesenparty mit allen Erdbewohnern feiern könnten. Witzige Vorstellung ;-).

  2. Kollege V. sagt:

    Ich hatte „Weltbevölkerung“ geschätzt – weil ich ein ganz ähnliches Rechenbeispiel kannte, in dem jedem Menschen 100m² zugestanden werden. Alle 7 Milliarden hätten dann auf der Fläche von Texas (oder Deutschland und Polen) zusammen Platz.

    http://www.overpopulationmyth.com/

    http://stoneglasgow.blogspot.com/2011/01/myth-world-is-too-crowded.html

    http://www.hangthebankers.com/overpopulation-is-a-myth/

    • Alien sagt:

      Weltbevölkerung ist ja nah dran. Die hätten dann sogar über 2 Quadratmeter Platz.

      Interessante Links, danke.

      Wobei natürlich ein drängenderes Problem der Überbevölkerung offenbar nicht der Platz ist, sondern die Versorgung mit Lebensmitteln. Aber hierzu gibt es ja auch Studien, die belegen, dass locker 12 Milliarden Menschen versorgt werden können, was die 1,4 Milliarden Hungernden noch verwerflicher macht.

  3. Ich habe folgender Maßen gedacht/gerechnet:
    Wenn ich meine Arme von mir strecke (so weit wie möglich), dann könnten 3 Leute nebeneinander stehen, heißt also: 500.000/4=125.000 an jeder Seite wo 3 Menschen Platz haben. Man braucht das aber nicht in einer Linie, sondern auf eine Fläche, heißt: 125.000×125.000=1,5625×10^10, das mal 3 ist: 4,6875×10^10, also: 46,9 Milliarden ca. mehr als 10 Milliarden, aber leider auch deutlich mehr, als wie bei deiner Rechnung *lach*. Es ist aber interessant zu wissen.

    • Alien sagt:

      Nun, ich habe ja auch mit relativ wenig gestreckten Armen gerechnet und den Menschen einen ganzen Quadratmeter zugestanden. Da würden selbstverständlich auch mehr Platz finden. So ist deine Rechnung auch völlig legitim, allerdings hast du eine Kleinigkeit übersehen: Nicht mal 3 sondern mal 3 hoch 2 also mal 9 musst du das nehmen, weil du ja (3×125.000)x(3×125.000) rechnen müsstest.

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s