Drohnenpropaganda

Hier:

http://antidrohnenkampagne.wordpress.com/2013/05/11/ntv-drohnen-propagandasendung-im-auftrag-des-militarisch-industriellen-komplexes/

„Schöner“ Schlusssatz: „Trotzdem sollte man lächeln, wenn man nach oben kuckt, irgendjemand sieht immer zu!“

Interessant finde ich die Situation ab 20:12 Minuten bis 21:35 Minuten. Wer von euch sieht bitte auf diesem Bild, dass dort jemand Waffen einlädt? Es wird einfach behauptet, dass dort irgendwer Waffen einlädt. Dann wird der Wagen verfolgt bis zu seinem Zielort. Dieser Zielort ist „logischerweise“ ein Waffenlager (weil es wurden ja Waffen dort hin gefahren, habt ihr doch gesehen oder?) und wird von einem Apache-Hubschrauber in Schutt und Asche gelegt. Sämtliche Personen dort sind sicher tot oder invalide. Es interessiert die Piloten und deren Vorgesetzten aber einen feuchten Kehrricht, wen sie dort alles ermordet haben. Wer hat denn hier bitte dafür Sorge getragen, dass keine Zivilisten getötet wurden? Und wer sagt, dass diese angeblichen Waffentransporter „Feinde“ waren, die Soldaten angreifen?

Massenmörder bei der Arbeit. Reizende n-tv-Propaganda.

Euer Alien

Advertisements

3 Kommentare zu “Drohnenpropaganda

  1. Ich habe heute Abend nur kurz in der ARD den Kriegsminister De Maiziere den Ankauf von Drohnen bewerben sehen – das hat mir schon gereicht…

    • Alien sagt:

      Wahrscheinlich sagte er auch sowas, wie es sei hauptsächlich zur „Aufklärung“. Aber im Video sieht man ja recht gut, was auf die „Aufklärung“ folgt.

      Die bewegten Pixel, die man da gesehen hat, erinnern mich ein bisschen an die Lügenmärchen von Colin Powel, der „eindeutig“ Konvois mit Massenvernichtungswaffen erkannt haben will. Rohrschach-Test lässt grüßen.

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s