Gute Nachrichten

Endlich mal gute Nachrichten.

  • Die weltweit größte Terroristenbande hat 46 Milliarden Dollar weniger für Kriege und sonstigen Killeraktionen zur Verfügung.
  • Gazale Salame ist nach acht Jahren wieder in Niedersachsen angekommen. Nachdem der Schreibtischtäter Schünemann gnadenlos eine schwangere Frau in ein für sie völlig fremdes Land deportieren ließ, ist DIESES EINE Unrecht wenigstens beendet.

Manchmal geschehen eben noch Zeichen und Wunder.

Euer Alien

Advertisements

4 Kommentare zu “Gute Nachrichten

  1. Ich habe noch eine gute Nachricht parat: Das Schweizer Referendum zur Deckelung von Manager- und Vorstandsgehälter, und üppiger Boni ist mit ca. 68 % erfolgreich gewesen. Bleibt ein Fünkchen Hoffnung, dass Europa sich daran ein gutes Beispiel nimmt…

    • Alien sagt:

      Scheint mir sehr sinnvoll, wenn man bedenkt, dass gewisse Manager für das „An die Wand fahren“ eines Unternehmens noch einen üppigen Bonus erhalten.

  2. Frau Momo sagt:

    Die andere gute, wenn auch schon ältere, Nachricht ist, das Herr Schünemann kein Unheil mehr anrichten kann, der alte Kotzbrocken

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s