Verbrecher mit hoher Pension.
Kriegsverbrecher mit friedlichem Lebensabend.
Wie können diese *** sich noch in den Spiegel schauen?

mein name ist mensch

Deutschland im Kosovokrieg 1999 – Es begann mit einer Lüge

Dieser Film zeigt, wie schon vom ersten Tag des Kosovokrieges an die Bevölkerung getäuscht wurde.
Dieser Film zeigt auf, wie Tatsachen verfälscht und Fakten erfunden, wie manipuliert und auch gelogen wurde.

Dieser Film zeigt, weshalb Bomben auf Belgrad fielen.“

_

mehr zum thema

Kosovo: Eine Kriegslüge nach der anderen entlarvt – doch Berlin schweigt http://www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO-Krieg/wimmer.html

Beiträge zum NATO-Krieg gegen Jugoslawien

http://www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO-Krieg/Welcome.html

die story http://www.wdr.de/tv/diestory/

blogbeiträge http://mantovan9.wordpress.com/2012/09/18/kriegsverbrechen-und-organhandel-im-kosovo/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

8 Kommentare zu “

  1. Frau Momo sagt:

    Wo Krieg ist, wird immer gelogen. Das war auch im Irak nicht anders. Die angeblichen Atomwaffen hat man nie gefunden, warum wundert mich das nicht. Und da, wo keine wirtschaftlichen Interessen im Spiel sind, hilft keiner… siehe Syrien.

    • Alien sagt:

      Stimmt.

      Aber
      „hilft keiner“
      ist vielleicht besser. Auf diese Art von „Hilfe“ kann die Bevölkerung gut verzichten. Echte Hilfe gab es doch bisher nirgends, wo es Krieg gab.

  2. Rowen sagt:

    Den Vergleich mit den Konzentrationslagern finde ich besonders heftig. Wie kann man aus einem Hubschrauberlandeplatz ein KZ machen, nur um damit einen falschen Krieg zu rechtfertigen? 😦

    • Alien sagt:

      Ich frage mich vor allem, welche Motivation Scharping wirklich hatte? Ging es um Geld, Macht, Ansehen? Was nur?

      • Rowen sagt:

        Ich vermute eine Mischung aus allem, aber fragen kann man ihn ja leider nicht. Der würde auch heute noch darauf beharren, dass seine Darstellung „korrekt“ war.

  3. Man schaffe solche „längst überholten“ Begriffe wie Anstand, Moral, Gewissen und Menschlichkeit vollends ab – dann hat man keinerlei Problem damit, sich selbst auch bei den größten begangenen Verbrechen noch völligst gelassen im Spiegel ansehen zu können…

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s