Auch eine Lösung ;-)

Skurriles Netzfundstück:

Hier findet sich tatsächlich jemand, der meint, man könne die Probleme Überbevölkerung, Krieg, Hungersnot etc. mit Kannibalismus beseitigen.

Ich vermute mal, es würde keines der obigen Probleme gelöst, dafür das Problem geschaffen, wie man als Staatsanwalt herausfinden soll, ob das Opfer sich tatsächlich freiwillig bereit erklärt hat.

Wer weiß wie ernst es dieser „Arno Beilknabe“ 😉 meint.

Mahlzeit!

Euer Alien

Advertisements

4 Kommentare zu “Auch eine Lösung ;-)

  1. klausbaum sagt:

    Vielleicht hat er Swift gelesen.

  2. Oder er hat den Film gesehen „2020 – Die überleben wollen“ – „Solyent Green ist Menschenfleisch!“

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s