Liebe SZ, lesen!

In einer Bildunterschrift in der Süddeutschen Zeitung heute hieß es sinngemäß, dass man bei den Piraten nicht wüsste, für welche Ziele sie stünden. Ein Vorschlag an die Redakteure: Lest doch einfach mal das Programm  der Piraten. Da stehen viele Ziele drin!

Parteiprogramm der Piraten

Liebe SZ-Journalisten,

Ihr könnt mit den Zielen nicht einverstanden sein, oder es können euch noch Ziele fehlen. Aber zu behaupten, die Partei hat keine Ziele ist eine diffamierende Unverschämtheit, die mehr von eurer vorurteilsbeladenen Unwissenheit zeugt, als von Unzulänglichkeiten bei den Piraten.

Ihr werdet für eure Arbeit bezahlt, wie kann es dann sein, dass ihr zum Teil schlechter recherchiert, als unbezahlte Blogger?

Ihr Alien

Advertisements

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s