Himmelfahrtskommando

Im Moment fällt mir keine Person ein, die ich mehr verachte, als Militärstrategen:

Im Atomstreit mit dem Iran rechnen Sicherheitsexperten schon lange mit einem israelischen Präventivschlag. Nun werden die Angriffspläne offenbar konkreter: Nach Einschätzung des scheidenden Zivilschutzministers Wilnai würde ein Krieg 30 Tage dauern – und das Leben von 500 Israelis kosten.

Ich wusste gar nicht, dass Nostradamus ein Israeli ist. In ein paar Wochen ist der Angriffskrieg also vorbei. Schön. Hat ja schon so oft geklappt. Der erste Blitzkrieger war ja auch nach 5 Wochen fertig, die 6 Jahre danach waren zwar nicht so toll, aber was solls. Im Irak war man nach wie viel Wochen fertig, 3 oder so? Die „kriegsähnlichen“ Jahre danach zählen natürlich nicht.

Nichts ist einfacher als einen Krieg am Reißbrett zu planen, und in der Regel wird er natürlich genauso ablaufen. Selten so gelacht. Und überhaupt: Wer den Tod von Hunderten von Opfern plant, ist nicht besser als ein Massenmörder.

Interessant ist nebenbei noch die Berechnung der toten Israelis. Die toten Iraner interessieren die Strategen wohl gar nicht. Wenn ich mich mal in so ein krankes national-faschistisches Hirn hineindenke, müsste es wohl mindestens 5.000 tote Iraner planen. Schließlich ist ein Israeli doch in den Augen dieser Nazi-Ärsche mindestens 10 mal so viel Wert wie ein Iraner.

Von den palästinensischen Opfern in diesem Mehrfrontenkrieg ist auch nichts zu lesen. Davon, dass sich ein unkalkulierbarer Flächenbrand entwickeln könnte ebenfalls nicht.

Oh ihr Militärstrategen, böse und kurzsichtig ist eine ganz üble Mischung.

Machts gut!

Euer Alien

Advertisements

6 Kommentare zu “Himmelfahrtskommando

  1. humanicum sagt:

    Netanjahu aktiviert seine kriegslüsternen Falken aus der Konservativen Partei und bringt sie zusammen mit den religiös-orthodoxen Eiferern in eine gemeinsame Front. Obama ist wahltaktisch inaktiviert, die Bundesregierung legetimiert den Präventivschlag als Selbstverteidigungsrecht Israels, und die Bevölkerung wird langsam mürbe gemacht mit einer Politik der Angst und Hetze. ja, dieses Jahr schon, wird es knallen.

  2. erikschueler sagt:

    Ich sag nur: „Die Lunte brennt!“

  3. Besucher sagt:

    Der Iran hat natürlich keine militärstrategen. Der vertraut ganz auf Allah und Ali. Strategien entwickeln nur der böse Westen und die Bösen Juden.

  4. Eliyah sagt:

    Gehirndiarrhöe.

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s