Ehrenbürger ohne Ehre

Den Ehrensold bekommt er schon, die Ehrenbürgerwürde soll er erhalten, allein es fehlt die Ehre!

Ganz ehrlich: Mir tut er fast schon ein bisschen Leid. Fast. Er scheint ziemlich fertig zu sein, wenn man das Bild von einem um 10 Jahre gealterten Wulff sieht.

Wenn ich dann aber bedenke, dass er erstens selbst Schuld ist und zweitens ein recht auskömmliches passives Einkommen hat, verfliegt mein Mitleid.

Lieber Herr Wulff,

einen schönen Ruhestand wünsche ich. Falls sie mal ein bisschen was wieder gut machen wollen, machen sie mal was, was Sie noch nie getan haben: Nutzen sie ihr vieles Geld für gute Zwecke. Helfen Sie Menschen. Einfach so, ohne Erwartung einer Gegenleistung. Das tut richtig gut, glauben Sie es mir. Vielleicht können Sie dann auch mal wieder richtig schlafen oder in den Spiegel schauen, ohne gleich graue Haare zu bekommen.

Ihr Alien

Advertisements

3 Kommentare zu “Ehrenbürger ohne Ehre

  1. erikschueler sagt:

    Ich hätte das Abendbrot weglassen sollen *würg*

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s