Erpressung durch Ausländerbehörde

Auf diesen Artikel hat mich M.E. gestoßen, danke dafür. In Hamburg sollte eine Roma-Familie nach Mazedonien abgeschoben werden. Der Polizeieinsatz dazu fand zu einer Zeit statt, in der vier der fünf Kinder im Ferienlager waren. Dies muss die Behörde eigentlich gewusst haben, da sie dafür die Residenzpflicht aufheben musste.

Der Mitarbeiterin der Ausländerbehörde, die beim Einsatz dabei war, war das wohl nicht zu Ohren gekommen. Als sie festgestellt hatte, dass nur das kleinste Kind (15 Monate) zuhause war, entriss sie es der Mutter und drohte, ihren Mann und den Kleinen allein abzuschieben, wenn sie nicht sage, wo sich die anderen vier Kinder aufhielten. Die Mutter selbst hatte noch ein paar Tage Duldung.

Nach meiner Rechtsauffassung ist Entführung und Erpressung verboten. Ich bin mal gespannt, wie die Behörde das sieht, bis jetzt weiß man noch nichts:

Innensenator Michael Neumann (SPD) konnte am Sonntag keine Stellungnahme abgeben. Die Sachbearbeiterin hatte den Vater Sebastijan Aliji höchstselbst Samstagmorgen nach Mazedonien gebracht und sei fernmündlich nicht erreichbar. Ihr angebliches Vorgehen sei aber, so Neumanns Sprecherin Swantje Glissmann, „nicht vorstellbar“.

Wie gut für die Dame, dass es nach einer Abschiebung keine Zeugen mehr gibt.

Was noch interessant ist:

Dies ist bereits der dritte Fall in kurzer Zeit, der zu Kontroversen über die Hamburger Ausländerpolitik führt. Ende Juni wurde die fünfköpfige Roma-Familie Racipovic nach Serbien ausgewiesen, obwohl die drei Kinder hier geboren sind. Zwei von ihnen wurden Mitte Juni von SPD-Schulsenator Ties Rabe ausgezeichnet – und abgeschoben.

Zum Teufel mit diesen menschenverachtenden Gesetzen. Selbst wenn ich nicht dafür wäre, Reise- und Niederlassungsfreiheit weltweit durchzusetzen, fände ich es absolut verwerflich, in Deutschland aufgewachsene Kinder in das Land ihrer Vorfahren zu deportieren. Scheinbar ist noch nicht mal das gesellschaftlicher Minimalkonsens. Ist das Rassismus, Bürokratie, oder woran liegt das?

Machts gut!

Euer Alien

Advertisements

4 Kommentare zu “Erpressung durch Ausländerbehörde

  1. Pit sagt:

    Was soll man zu solchen Maßnahmen sagen, am passendsten wäre Heil Hitler.

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s