Todesstrafe für Blasphemie

Großer Rückschritt in Kuwait: Blasphemie soll jetzt für Muslime die Todesstrafe bringen. Für Nicht-Muslime „nur“ zehn Jahre Haft. Ganz davon abgesehen, dass Blasphemie kein Straftatbestand sein sollte, ist die Todesstrafe wirklich mehr als unangemessen. Ist man dort eigentlich als Muslim registriert, oder kann man dann einfach vor Gericht sagen, man sei kein Muslim? Na egal.

Die Todesstrafe an sich ist mit einem Rechtsstaat nicht vereinbar. Ein Argument, von vielen, gegen die Todesstrafe ist, dass man bei einem Justizirrtum nichts wieder gut machen kann. Und dieses Argument ALLEIN reicht völlig aus, um die Todesstrafe endgültig zu verbannen. Denn kein Justizsystem ist unfehlbar. Deshalb dürfen keine irreversiblen Fakten geschaffen werden. Freiheitsstrafe ist schlimm genug.

Zur Blasphemie: Ich bin vielleicht ein Idiot, wenn ich sage, dass Gott ein Arschloch ist, aber kein Verbrecher. Ich kann vielleicht nicht erwarten, dass ein Gläubiger noch mit mir spricht, wenn ich sage, dass Mohammed geistesgestört war, aber ich kann erwarten, dafür nicht strafrechtlich belangt zu werden. Schon gar nicht mit Freiheits- oder Lebensentzug. Ich bin der klaren Meinung, dass das falsch ist. Ihr könnt mir gerne eure Gegenmeinung begründen.

Machts gut!

Euer Alien

Advertisements

4 Kommentare zu “Todesstrafe für Blasphemie

  1. monalizani sagt:

    Ich sage nur hoch lebe die Dualität. Kranke, kirre Welt…

  2. Violet Teki sagt:

    Andere Länder, andere Sitten. Todesstrafe finde ich jedenfalls inakzeptabel, egal wofür und warum.
    Blasphemie ist eine Frage der Definition. Ich finde jede Art von blasphemischen Verhalten durchaus als beleidigend und überflüssig. Nicht an Gott zu glauben, muss nicht dazu führen, andere zu verhöhnen und zu beleidigen.

Sag mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s